Nokodemion

From Future Of Mankind
Nokodemion is a spirit form which was created on the planet Sadr, which was long ago in the Waron star system, which moved in the Lyren galaxy, 3,816,000,000 light years distant from the Sol star system.

Nokodemion was the first incarnated personality of the same spirit-form that currently inhabits the human being known as BEAM.




...they attacked foreign planetary systems, bestially murdered millions of people or clapped them in chains and enslaved them. Thus Nokodemion was faced with the choice of leaving his peoples to degenerate into universal monsters or command a halt to their murderous and power-hungry deeds...

Ptaah, 238th Contact, lines 679-683


Origination

Source: Contact Report 238 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Billy:

Billy:
... But the question remains open as to where Nokodemion came from, who not only founded and begot the new races, but also created new species, which he then equipped with advanced knowledge. Nokodemion is known to be 86 thousand million years old and its oldest created peoples are 29.5 thousand million years old. So he could not have come from this Milky Way galaxy system at all, nor could the ancient Lyrans or their direct ancestors, nor the Plejaren. The first human beings really recognisable as human life forms were created on the oldest planets of our Milky Way system about 9 - 12 million years ago, and before they became a real people, who could really be designated human being species, about another million years or maybe even more passed. So Nokodemion's spirit form personalities could never have come from this Milky Way galaxy system. So where did it and its species come from? ... Bleibt nun aber die Frage offen, woher denn z.B. Nokodemion kam, der nicht nur neue Völker gründete und zeugte, sondern auch neue Völker kreierte, die er dann mit einem fortgeschrittenen Wissen ausstattete. Nokodemion weist ja bekanntlich ein Alter von 86 Milliarden Jahren auf und seine ältesten kreierten Völker deren 29,5 Milliarden Jahre. Also kann er überhaupt nicht von diesem Milchstrassensystem stammen, wie auch nicht die alten Lyraner und deren direkte Vorfahren sowie auch nicht die Plejadier. Die ersten wirklich als menschliche Lebensformen erkennbaren Menschen kreierten auf den ältesten Planeten unseres Milchstrassensystems vor rund 9–12 Millionen Jahren, und ehe diese dann zu wirklichen Menschen wurden, die man wirklich als Menschen bezeichnen kann, verging bestimmt nochmals annähernd eine Million Jahre oder vielleicht gar mehr. Also können Nokodemion und seine Völker niemals von diesem Milchstrassensystem stammen. Woher also kamen er und seine Völker?

Ptaah:

Ptaah:
668. This question preoccupied us too, which is why we asked the Arahat Athersata, which explained that Nokodemion was created on the planet Sadr of the Waron star system, which moved in the Lyren galaxy, about 3816 million light years away from the Sol star system. 668. Diese Frage beschäftigte auch uns, weshalb wir die Ebene Arahat Athersata befragten, die uns erklärte, dass Nokodemion eine Kreation aus dem Planeten SADR des Sonnensystems WARON war, das sich in der Galaxis LYREN bewegte, an die 3816 Millionen Lichtjahre vom SOL-System entfernt.

Incarnation, Genealogy and Lineage

Source: CreationalTruth: Lineage Geneology (2015 version) (PDF) (External) see Lineage Geneology (2012 version) (PDF)


Click to make big and zoom in.


Spirit-form prophet incarnations

see image above

See Billy Meier’s 23 pages included in Contact Report 251 for his own words.

Spirit-form non-prophet incarnations

Book: 'Nokodemion, seine Folgepersönlichkeiten und die siebenfache Prophetenreihe auf der Erde' source
Written by Bernadette Brand see https://creationaltruth.org/Library/FIGU-Books/Nokodemion-his-successor-personalities


The Nokodemjon spirit-from has been incarnating on Earth for at least 389,000 years but these are the incarnations that are more recent, interesting and notable.

Nokodemion.jpg
Name we know Years Life
Socrates 470/469 –
399 BC
Philosopher credited as one of the founders of Western philosophy.
Aristotle 384 –
322 BC
Greek philosopher and scientist, Aristotelianism
Dr Johann Georg Faust 1480 or 1466 –
1541
Alchemist, astrologer and magician of the German Renaissance
Galileo Galilei 15th Feb 1564 –
8th Jan 1642
Italian polymath: astronomer, physicist, engineer, philosopher, and mathematician, played a major role in the scientific revolution of the seventeenth century.
Wolfgang Amadeus Mozart 27th Jan 1756 –
5th Dec 1791
Prolific and influential composer of the Classical era. Music widely enjoyed to this day.
Jakob Ludwig Felix Mendelssohn Bartholdy 3rd Feb 1809 –
4th Nov 1847
German composer, pianist, organist and conductor of the early Romantic period.
Grigori Yefimovich Rasputin 21st Jan 1869 –
30th Dec 1916
Mystical faith healer and trusted friend of the family of Nicholas II, the last Tsar of the Russian Empire.

Addressing one's own consciousnesss

Source: All Seven Forms of Prayer by Nokodemion (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Billy:

Billy:
Actually, since time immemorial, prayer has been a basic form of address to one's own consciousness in various forms, whereby due to ignorance since ancient times, the spirit was erroneously said to have been addressed instead of the consciousness, even though the spirit functions in human beings as a creative-natural giver of energy for life instead and only enlivens the consciousness with energy. Eigentlich ist das Gebet seit alters her in verschiedenen Versionen eine Ansprechungsform an das eigene Bewusstsein, wobei seit frühester Zeit infolge Unkenntnis fälschlicherweise statt das Bewusstsein der Geist angesprochen wurde, der jedoch im Menschen als schöpferisch-natürlicher Lebensenergiegeber fungiert und mit seiner Energie das Bewusstsein belebt.

Lyran, Asians and Plejaren

Source: Contact Report 536 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Florena:

Florena:
43. I can say that the term 'God' goes back to our ancestors, the ancient Lyran folk, who used this word 'God' to refer to an imaginary being who was portrayed as the supreme, supra-planetary, omnipotent, omniscient and omni-capable creature in the imaginative tales they invented. 43. Das konnte tatsächlich ergründet werden, folglich ich sagen kann, dass der Begriff ‹Gott› auf unsere Vorfahren, die alten lyranischen Völker zurückführt, die mit ‹Gott› eine imaginäre Wesenheit bezeichneten, die von Fabulanten bei von ihnen erfundenen phantasievollen Fabulationsgeschichten als oberste und überplanetare sowie allmächtige, allwissende und allkönnende Schöpfungsgestalt dargestellt wurde.
44. And since we too have fairy tales, it has always been the case that a supra-planetary imaginary being called 'God' is represented in ours too. 44. Und da auch wir Märchen haben, so ergab es sich seit alters her, dass auch bei uns in diesen eine überplanetare imaginäre Wesenheit mit der Bezeichnung ‹Gott› dargestellt wird.
45. The origin of the term 'God' however, we only found when last year in 2011, very old Lyran folklore tales were made available to us, which had been lost until then and from which it becomes clear that the tales of 'God' can be traced back to Sirius refugees, who were generally only called the peoples of 'Kudra' in the Nisan star system 'beyond the Milky Way galaxy's central sun' because they settled beyond it, or rather, because they were the only ones who had been able to live in the galaxy, beyond the galactic centre, just beyond the galactic central sun. 45. Den Ursprung des Begriffs ‹Gott› fanden wir allerdings erst, als uns letztes Jahr, also 2011, sehr alte lyranische Fabulationsschriften zugänglich gemacht wurden, die bis anhin verschollen waren und aus denen hervorgeht, dass die Fabulationsge… entschuldige, ich meine die Märchengestalt ‹Gott› auf SiriusFlüchtlinge zurückführt, die allgemein nur die Völker von ‹Kudra› im Nisan-System ‹jenseits der Sonne› genannt wurden, weil sie sich jenseits der Galaxie ansiedelten, resp. jenseits des galaktischen Zentrums, eben jenseits der galaktischen Zentralsonne.
46. Parts of these refugees then emigrated to the Lyra areas when they were discovered by ancient Lyran researchers. 46. Teile dieser Flüchtlinge emigrierten dann in die Lyragebiete, als sie von alten lyranischen Forschern entdeckt wurden.

Plejaren relationship to this Nokodemion spirit form

Source: Contact Report 228 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
Semjase and I, as well as Ptaah and his father Sfath, and my father, belong to a lineage that goes back to Henok and Nokodemion and their sons. Semjase und ich sowie schon Ptaah und dessen Vater Sfath wie auch mein Vater gehören väterlicher seits je einer abstammungsmässigen Linie an, die auf Henok und Nokodemion sowie auf deren Söhne zurückführt.
It was these sons who committed themselves to the mission of teaching the teachings of the spirit to all the lineages that emerged from Nokodemion and Henok in hereditary succession, and for preserving all the relevant knowledge that has been continuously compiled and recorded up to the present day and which today comprises more than 77 million OM canons. Diese Söhne waren es, die sich der Mission verpflichteten, alle aus Nokodemion und Henok hervorgegangenen Linien in erbmässiger Folge in der Lehre des Geistes zu unterrichten und das gesamte diesbezügliche Wissen zu bewahren, das bis zur heutigen Zeit fortlaufend erarbeitet und aufgezeichnet wurde und heute mehr als 77 Millionen OM-Kanons umfasst.
In order to be able to fulfil this mission on other worlds, where old spirit forms from the Henok lineage i.e Nokodemion lineage reincarnate because former folks from that lineage have faded there, as well as on Earth, special folks have been chosen again and again by the respective worlds, who have been taught by our ancestors and forefathers as well as by us. Um nun auf anderen Welten, auf denen alte Geistformen aus der Henok-Linie resp. Nokodemion-Linie dadurch reinkarnieren, weil frühere Menschen aus der genannten Linie dort verblichen sind, wie eben auch auf der Erde, diese Mission erfüllen zu können, wurden seit alters her immer Wieder von den betreffenden Welten besondere Menschen ausgesucht, die von unseren Ahnen und Urahnen ebenso belehrt wurden, wie wir das gleichermassen halten.
And since you are the person on Earth who meets our requirements, we have of course considered you for this teaching mission and as a herald of the teaching of the Spirit. Und da du auf der Erde jener Mensch bist, der unseren Anforderungen entspricht, haben wir selbstverständlich deine Person für die Belehrungsmission und als Künder der Lehre des Geistes in Betracht gezogen.
Although there are various uncertainties regarding the origin of your spirit form, we can assume that we will finally solve this mystery as well. Zwar bestehen verschiedene Unklarheiten in bezug der Herkunft deiner Geistform, doch ist anzunehmen, dass wir auch dieses Rätsel endgültig lösen werden.
So we have our suspicions, which we are investigating and which we will probably soon clarify once and for all. Wir haben so unsere Vermutungen, denen wir nachgehen und die wir wohl bald endgültig klären werden.
Our suppositions also suggest that you could tell us more about the origin of your spirit form than you tell us. Unsere Vermutungen gehen auch dahin, dass du uns mehr über die Herkunft deiner Geistform sagen könntest, als du uns sagst.

Codex: A piece of the early Earth history puzzle

Source: Contact Report 009 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Semjase:

Semjase:
147. The codex of keeping their own species pure under all circumstances and not letting it succumb to hybrid mutations, they rejected and distanced far from themselves. 147. Den Kodex, unter allen Umständen ihre eigene Rasse rein zu halten und sie keinen Mutationen verfallen zu lassen, stiessen sie weit von sich.
Forbidden and secretly, they went out and captured Earth-created life-forms; but so also turned wild or mutated beings, which were very distant descendants of former human beings from outer space. 148. Verbotenerweise und im geheimen gingen sie aus und fingen irdisch-kreierte Lebensformen ein; so aber auch verwilderte oder mutierte Wesen, die sehr ferne Nachkommen einstiger Menschen aus dem Weltenraum waren.
149. The female creatures, beautiful in their wildness, were tamed and copulated with or fertilised with genetical manipulation by the leaders who called themselves celestial sons. 149. Die in ihrer Wildheit schönen weiblichen Wesen wurden gezähmt und von den Anführern, die sich Himmelssöhne nannten, begattet oder genmanipuliert befruchtet.
150. Case by case depending on their own species, they thus created mutated beings; completely new life-forms that were of dwarfish stature, very gigantic or similar to animal forms. 150. Je nach ihren eigenen Rassen schufen sie so mutierte Wesen; völlig neue Lebensformen, die von zwergenhaftem Wuchs, sehr gigantisch oder ähnlich animalischen Formen waren.
151. Semjasa, the supreme leader of all subleaders, copulated with an EVA; a female creature who, according to his understanding, was still preserved as the most human-like and also quite beautiful one. 151. Semjasa, der oberste Anführer aller Unterführer begattete ein EVA; ein weibliches Wesen, das nach seinem Begriffe noch am menschenähnlichsten erhalten und auch recht schön war.
152. The descendant of this act was of male gender and a human being in good form. 152. Der Nachkomme aus diesem Akt war männlichen Geschlechtes und in guter Form ein Mensch.
153. Semjasa called him Adam, which is tantamount to EARTH HUMAN. 153. Semjasa nannte ihn Adam, was gleichbedeutend ist wie ERDENMENSCH.
154. Another copulation of the same kind brought forth a female creature, and in later years Semjasa determined that these two Adams had to mate together. 154. Eine weitere gleichartige Begattung brachte ein weibliches Wesen hervor, und Semjasa bestimmte in späteren Jahren, dass diese beiden Adame sich zusammen paaren mussten.
155. In the meantime however, many other beings in the same vein were conceived, who banded together into large groups and tribes. 155. In der Zwischenzeit aber wurden noch viele andere gleichartige Wesen gezeugt, die sich zu grossen Gruppen und Stämmen zusammenrotteten.
156. From them today's humankind developed, which was already at its ur-beginning according to its races distributed to the most different continents. 156. Aus ihnen entwickelte sich die heutige Menschheit, die schon zu ihrem Urbeginn ihren Rassen gemäss auf die verschiedensten Kontinente verteilt wurden.

History of Nokodemion and the 144,210

Source: Contact Report 251 (Extract) see 144,000


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Billy:

Billy:
... The Old Lyran and later the Plejaren were always careful not to meet with the Creator Overlords or their descendants, on the one hand because they wanted to go their own way, and on the other hand because they would inevitably have been involved in warlike actions with the other Henok lineage as a result of their differentiated world view, which ultimately led to the breeding of the genetically manipulated by the Creator Overlords, which were condemned in the most abysmal way by the Old Lyran, as well as by their descendants, the Plejaren. So since then, all contact with the Sirian inhabitants of the Henok lineage has been avoided, as well as contact with the original Sirius intelligences, who were no better than the other inhabitants of the area. On the other hand, the Ancient Lyrans had already progressed further in their evolution than the Sirius area inhabitants of the other Henok line and the actual Sirius intelligences, so contacts were out of the question for this reason alone, because they would have been too risky for life and limb. Admittedly, the Old Lyrans were still quite warlike and scheming etc., but at the same time they were not denied the evolution of consciousness and spirit, except for those who did not fit into the evolution die to violence and therefore had to leave the Lyra-Wega areas etc., and came into the SOL-system, but among them there were also well-meaning and evolved folks who took the responsibility to go with the fugitives, to teach them further and to bring them on the right path of humanity and evolution, which they succeeded in doing in the course of time, even if many things went wrong over and over again. And these Old Lyrans then mixed with the Earth people, just as the descendants of the Creator Overlords from the Sirius areas had done before, and therefore the descendants of the Old Lyran-Wegans were also hereditarily confronted with the genetic manipulation and affected like all other people on Earth. This happened in a relatively short period of time, because after only three millennia there was no human life form on Earth that was not genetically manipulated. This was true for the 144,210 leaders, subleaders too and for the very positive spirit guides who voluntarily took on everything in order to teach the refugee people in the teaching of the spirit etc., as well as for the several millions of the normal people. This has made it possible that since then there has not been a single human life form on Earth that has not inherited the legacy of degeneration of the negative and the positive, depending only on how the individuals balance is achieved, although degeneration often occurs in both the negative and positive forms. Even though the Old Lyran / Wegans had in some ways already greatly evolved, they still lacked the observance of the laws of creation and nature, and as a result they very often violated them and caused much harm, but this only applied to those few million who were forced to flee from their homeworlds. They acted the same way on Earth, which led to the fact that they also adopted the religions invented by the descendants of the Creator Overlords and raised themselves to creator Gods, in order to cast a spell over the Earthly people. Thus the ancient Lyran were not the real inventors and founders of the original religions with their God creations and Creator-Gods, but they were only the unscrupulous profiteers of the equally unscrupulous Creator Overlords descendants, through the religious legends and religious fables as well as folklore about Gods and the creation of the world etc. They were only the ruthless beneficiaries of the equally unscrupulous Creator Overlords descendants, through whom religious legends and religious fables and myths about Gods and the origin of the world etc., were created, on the one hand to hide and forget the real origins of the Sol star system humans from Mars, Malona and Earth, so that they would not one day find their way back to the Sirius star system, and on the other hand, so that among the genetically manipulated, the religions would cause quarrels and wars, whereby they would exterminate themselves, so that they would never be able to rise up again and return to their original home world. ... Die Alt-Lyraner und auch später die Plejadier/Plejaren waren stets darauf bedacht, nicht mit den Erzeuger-Herrschern oder deren Nachkommen zusammenzutreffen, weil sie einerseits ihre eigenen Wege gehen wollten, und weil sie andererseits zwangsläufig mit der anderen Henok-Linie in kriegerische Handlungen verwickelt worden wären infolge der differenzierten Weltanschauung, die ja letztendlich bei den Erzeuger-Herrschern zur Züchtung der Genmanipulierten geführt hatte, was von den Alt-Lyranern ebenso aufs Abgrundtiefste verurteilt wurde, wie das auch ihre Nachfahren, die Plejadier/Plejaren, tun. Also wurden seither jegliche Kontakte mit den Sirius-GebietBewohnern der Henok-Linie ebenso gemieden wie auch Kontakte mit den eigentlichen Ur-Sirius-Intelligenzen, die nicht besser waren als die anderen Gebietsbewohner. Andererseits waren die Alt- Lyraner in ihrer Evolution auch bereits weiter vorangeschritten als die Sirius-Gebiet-Bewohner der anderen Henok-Linie und die eigentlichen Sirius-Intelligenzen, so schon aus diesem Grunde Kontakte nicht mehr in Frage kamen, weil solche bereits zu gefährlich für Leib und Leben gewesen wären. Zwar waren die Alt-Lyraner noch recht kriegerisch und intrigenhaft usw., doch blieb ihnen gleichzeitig die Bewusstseins- und Geistesevolution nicht versagt, ausser bei jenen, welche sich mit Gewalt nicht in die Evolution einfügten und deshalb dann auch die Lyra-Wega-Gebiete usw. verlassen mussten und ins SOL-System kamen, wobei unter ihnen jedoch auch Wohlgesinnte und Evolutionierte waren, die das Opfer auf sich nahmen, mit den Flüchtenden zu ziehen, um sie weiterhin zu belehren und auf den richtigen Weg der Menschlichkeit und der Evolution zu bringen, was ihnen im Laufe der Zeit ja auch gelang, auch wenn immer wieder vieles schiefgelaufen ist. Und diese Alt-Lyraner vermischten sich dann ebenso mit den Erdenmenschen, wie dies zuvor auch die Nachkommen der Erzeuger-Herrscher aus den Sirius-Gebieten getan hatten, und deshalb wurden die Nachkommen der Alt-Lyraner-Weganer ebenfalls erbmässig mit der Genmanipulation konfrontiert und in Mitleidenschaft gezogen wie gesamthaft auch alle anderen Menschen auf der Erde. Dies geschah in verhältnismässig kurzer Zeit, denn schon nach rund drei Jahrtausenden war keine menschliche Lebensform mehr auf der Erde zu finden, die nicht vererbungsmässig von der Genmanipulation befallen gewesen wäre. Dies galt sowohl für die 144 210 Führer, Unterführer und die sehr positiven Geistführer, die freiwillig alles auf sich nahmen, um das Fluchtvolk in der Lehre des Geistes usw. zu unterrichten, als auch für die mehreren Millionen des normalen Volkes. Dadurch wurde es möglich, dass seither auf der Erde keine einzige menschliche Lebensform mehr existiert, die nicht das Erbe der Entartung des Negativen und Positiven in sich tragen würde, nur je nachdem gestaltet, wie im einzelnen Menschen die Ausgeglichenheit zuwegegebracht wird, wobei jedoch oft Ausartungen zutage treten, und zwar sowohl in negativer als auch in positiver Form. Auch wenn die Alt-Lyraner-Weganer in gewisser Weise schon weit evolutioniert waren, so fehlte es ihnen doch noch an der Befolgung der schöpferisch-natürlichen Gesetze, infolgedessen sie sehr häufig dagegen verstiessen und viel Unheil anrichteten, was sich jedoch nur gerade auf jene wenigen Millionen bezog, die von ihren Heimatwelten flüchten mussten. Gleichermassen handelten sie dann eben auch auf der Erde, was dazu führte, dass sie die von den Nachkommen der Erzeuger-Herrscher erfundenen Religionen sich ebenfalls zu eigen machten und sich zu Schöpfer-Göttern erhoben, um da-durch die Erdenmenschen in ihren Bann zu schlagen. So waren die Alt-Lyraner nicht die eigentlichen Erfinder und Gründer der Ur-Religionen mit ihren Gott-Schöpfern und Schöpfer-Göttern, sondern sie waren nur die gewissenlosen Nutzniesser der ebenso gewissenlosen Erzeuger-Herrscher-Nachkommen, durch die Religionslegenden und Religionsfabeln sowie Götterfabeln und Weltentstehungsfabeln usw. ins Leben gerufen wurden, um einerseits die wirkliche Herkunft der SOL-System-Menschen vom Mars, Malona und von der Erde zu vertuschen und in Vergessenheit geraten zu lassen, damit sie nicht eines Tages zurück zu den Sirius-Gebieten finden würden, und andererseits deshalb, damit unter den Genmanipulierten eben durch die Religionen Streitereien und Kriege entstünden, wodurch sie sich selbst ausrotten sollten, damit sie niemals mehr hochkommen und den Weg zurück in ihre Urheimat antreten könnten.

Further Reading


Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

References